Sprachliches Vorfachstudium für den möglichen Zugang zu einem Bachelorstudiengang an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Stuttgart

Die Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart (www.dhbw.de) zählt mit fast 7.000 Studierenden zu den größten Hochschuleinrichtungen in den Regionen Stuttgart und Oberer Neckar. In Kooperation mit rund 2.500 ausgewählten Unternehmen und sozialen Einrichtungen bietet sie 20 national und international akkreditierte Bachelorstudiengänge in den Fakultäten Wirtschaft, Technik und Sozialwesen an. Im Rahmen des dualen Studienkonzepts vermittelt die DHBW Stuttgart die wissenschaftlichen und theoretischen Kenntnisse sowie wichtige Schlüsselqualifikationen, während die Dualen Partner die berufspraktischen Erfahrungen gewährleisten.

Das duale Studium bietet eine einzigartige Verbindung von Theorie und Praxis. Die Studenten wechseln im Dreimonatsrhythmus zwischen dem wissenschaftlichen Studienbetrieb an der Hochschule und der Praxiserfahrung im Unternehmen. Auf diese Weise erwerben sie neben fachlichem und methodischem Wissen die im Berufsalltag erforderliche Handlungs- und Sozialkompetenz. Theorie- und Praxisinhalte sind eng aufeinander abgestimmt und beziehen aktuelle Entwicklungen in Wirtschaft, Technik und Gesellschaft in die Lehrpläne mit ein

Das Eduard-von-Hallberger-Institut in Freudenstadt  führt zur Vorbereitung eines Studiums an der DHBW Stuttgart spezielle sprachliche Vorfachstudienkurse für ausländische Studienbewerber durch. In diesen Kursen erwerben die Teilnehmer/Innen die notwendigen sprachlichen Fähigkeiten und haben die Möglichkeit das Zertifikat-Deutsch (ZD), den TestDaF oderTestAS abzulegen, um dadurch die sprachliche und fachliche Qualifikation für das spätere Studium nachzuweisen. Darüber hinaus wird im fachsprachlichen und fachlichen Unterricht der Sprachgebrauch in Mathematik, Physik, Elektrotechnik, Informatik oder in Betriebswirtschaft und Volkswirtschaft eingeübt, der für das Studium und die Arbeit im Unternehmen dringend notwendig ist. Durch viele anschauliche Übungen werden die Anwendungen verständlich gemacht. In begleitenden Praktikumsversuchen lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer praktische Aufgaben zu lösen und darüber hinaus technische Dokumentationen in deutscher Sprache  zu verfassen.

Kursangebot

Kursdauer

2 Semester

Teilnahmevoraussetzung

Zugangsvoraussetzung für ein Bachelorstudium an der DHBW ;

Unterrichtsumfang

durchschnittlich 28 UE pro Woche

Inhalt

- Deutsch der Stufen A1 bis C1;
- Schwerpunktstraining: Lesen,  Hören,   
 Schreiben und Sprechen;
- Fachsprache Mathematik, Physik,
  Elektrotechnik, Informatik oder Wirtschaft
- Schreiben von Protokollen,
- aktuelle Themen, Dialogtraining, Vorträge, -
- Teamtraining

Prüfungsmöglichkeitern

ZD, TestDaF, TestAS

Zusatz (freiwillig)

Möglichkeit zu Firmenbesuchen;
Ausflugsprogramme

Quereinstieg

Bei Vorliegen besonderer Voraussetzungen ist ein Quereinstieg in einen laufenden Kurs möglich. Hierfür ist der Nachweis der Kenntnisse (beglaubigte Dokumente) und die Zusage von EHI erforderlich.

Gebührenblatt

Vorfachstudium für ausländische Studienbewerber inklusive Unterbringung, Verpflegung und Service

 

Betrag

enthalten

Ausbildungsgebühr für zwei Semester
(12 Monate)

8700,00 Euro

zahlbar unmittelbar nach der Anmeldung

 

  • Ausbildungsgebühr  für durchschnittlich 28 UE pro Woche (Deutsch, fachsprachliches Deutsch und Landeskunde)
  • interne Sprachzeugnisse
  • Möglichkeit zu international anerkannten Sprachzertifikaten

 

Ausbildungsgebühr für ein Semester 
( 6 Monate; nur für Quereinsteiger)

 

4350,00 Euro

zahlbar unmittelbar nach der Anmeldung

Servicegebühr pro Monat

500,00 Euro

zahlbar ab Ankunft in Freudenstadt

 

  • Miete inklusive Nebenkosten im  Doppelzimmer
  • Verpflegung (pro Tag)
  • Krankenversicherung
  • Service Erledigung von Anmelde, Studienberatung, Zimmer- und Wäscheservice, WLAN)

 

Verlängerungsmonat Ausbildung plus Service

 1225,00 Euro

zahlbar bis spätestens 14 Tage vor Beginn des Verlängerungsmonats

Ausbildung und Service (wie oben)

Prüfungsgebühr „Zertifikat Deutsch (ZD)“

 

   70,00 Euro

zahlbar bis spätestens vier Wochen der Prüfung

Die Prüfungsgebühr kann sich ändern.

Prüfungsgebühr TestDaF

 

  175,00 Euro

zahlbar ca. vier Wochen vor der Prüfung

Die Prüfungsgebühr wird zentral vom TestDaF-Institut festgelegt und kann sich ändern.

Bücher

nach Aufwand


ca. 150  Euro für 12 Monate

Die verwendeten Unterrichtsbücher werden dem neuesten Anforderungen angepasst;  Buchbestellungen erfolgen zur Ausbildungszeit in Freudenstadt

 

Persönliche Beratung ( deutsch und englisch )

Eduard-von-Hallberger-Institut
Hohenrieder Straße 72-74
72250 Freudenstadt

Tel: 0049-(0)7441-950810
Email: info@ehi-de.com

Das duale Studienkonzept der DHBW

Das innovative Studienkonzept der DHBW mit dem Wechsel zwischen Theorie- und Praxisphasen ist einzigartig in Deutschland. Die Studierenden bekommen an der DHBW nicht nur theoretisches Wissen vermittelt, sondern lernen auch, dieses in der Praxis anzuwenden.

Alleinstellungsmerkmale des dualen Studienkonzepts:

  • Die DHBW arbeitet eng mit rund 9.000 Partnerunternehmen und sozialen Einrichtungen zusammen – den so genannten „Dualen Partnern“
  • Die Dualen Partner übernehmen als Mitglieder der Hochschule den praktischen Teil des Studiums, wählen ihre Studierenden selbst aus und stellen diese für die Zeit des Studiums an
  • Die Studierenden lernen während ihres dreijährigen Studiums immer abwechselnd für drei Monate an ihrem DHBW Standort beziehungsweise bei ihrem Dualen Partner und bekommen dadurch theoretische und praktische Inhalte integriert vermittelt
  • Die Studierenden erhalten als Angestellte eines Dualen Partners während des gesamten Studiums durchgängig eine monatliche Vergütung und sind dadurch finanziell unabhängig.


    (Quelle:  http://www.dhbw.de/die-dhbw/duales-studium/studienkonzept.html )

Imagefilm der DHBW Stuttgart

Unter dem nacholgenden Link können Sie eine Imagefilm der DHBW Stuttgart sehen:

  

http://www.dhbw-stuttgart.de/themen/wir-ueber-uns/filme.html